Ich bin gerne Christ

Etüden zum Alltagsglauben

Prélude:

Was für eine Frage beantwortet das Buch?

Das Buch gibt Antwort auf die Frage, die in der heutigen Meinungsvielfalt, im Pluralismus, offen und versteckt oft gestellt wird: Was kann man denn heute noch glauben? 'Etüden' heissen in der Musik Übungsstücke, die nicht zur Aufführung, sondern zum Training für die Musiker geschrieben sind. Mit meinen Etüden will ich nicht sagen, was 'man' glauben soll, was 'die Bibel', was 'die Theologie' oder was 'die Psychologie' sagen. Ich will aber sagen, was ich glaube. Meine Antworten sind subjektiv, persönlich, unausgewogen und vermutlich unausgegoren. Es würde mich nicht wundern, wenn wesentliche Aspekte des christlichen Glaubensgutes fehlen.

Wem kann das Buch nützen?

Ich schreibe für Leserinnen und Leser,
- die Interesse an der christlichen Religion haben
- die sich fragen, was Religion fürs heutige Leben bringt
- die ihre eigene Auffassung gern vergleichen mit derjenigen von Mitchristen
- die eine offene und ehrliche Diskussion schätzen.

Kontra-Indikationen (für wen das Buch nicht ist)

Ich schreibe nicht theologisch-wissenschaftlich. Das Buch ist nicht für Fachleute, es sei denn, sie interessieren sich für ein nicht übertragbares, persönliches Glaubenszeugnis. Das Buch wird Leser und Leserinnen enttäuschen,
- die eine katechismusartige Darstellung klassischer Glaubenslehren suchen
- die einer deutlich umschriebenen theologischen Richtung anhangen
- die eine Abrechnung mit der christlichen Tradition nötig haben. Mein Glaube ist wohl eher konservativ.

Wie liest man das Buch?

Man schlägt ein Thema auf, das einen interessiert, und fängt an zu schmökern. Die einzelnen Kapitel bauen nicht besonders auf den vorangehenden auf.
Wenn Leserinnen und Leser glauben, das Buch 'wirke zu schwach oder zu stark', wie es in Beipackzetteln zu Heilmitteln heisst, freue ich mich, wenn ich Reaktionen erhalte.

Ruedi Heinzer 1998

erschienen bei: Berchtold Haller Verlag Bern
(ISBN-Nr: 3-85570-125-3)

Buch bestellen: Online-Bestellung bei der Theologischen Buchhandlung Jost AG

Signierte Bücher können Sie direkt bei mir per E-mail bestellen. Bitte genaue Adresse, Buchtitel und Text oder Thema der gewünschten Widmung angeben.